Termine 2019

Buchpräsentationen, Lesungen, Vorträge, Diskussionen

»Ich habe es versucht: Das Leben des Abie Nathan«, ein Abend mit Michael Weber (Schauspielhaus Hamburg) und Michael Friederici (Autor) im Kesselhaus Hamburg, November 2018

Lesung mit Gespräch, Landeszentrale für politische Bildung und Universität Potsdam, mit den Literaturwissenschaftlerinnen: Dr. Ulrike Schneider und Jaqueline Wolfram,
29. Januar 2019

1. – 4. April 2019
NS-Dokumentationszentrum München
in Kooperation mit der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit
Spring School
Nationalsozialistische Hinterlassenschaften. Umgang mit Tätergeschichte
3. April 2019 9 – 13 Uhr | Vortrag
Täterschaft und Familiengedächtnis
Alexandra Senfft: Der lange Schatten der Täter: Dem Schweigen der Täter mit Aufklärung begegnen.

14 – 17.30 Uhr | Workshops
Workshops zu den Vortragsthemen mit Alexandra Senfft, Friedemann Derschmidt und Oliver von Wrochem

19 Uhr | Das Schweigen brechen.
Reden über NS-Täterschaft im Familiengedächtnis

Podiumsdiskussion mit Alexandra Senfft, Friedemann Derschmidt und Alfons Kenkmann. Moderation: Monika Franz, Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit München


24. April 2019, 14 – 15:30 Uhr
CMES, Harvard University, Rm 102, 38 Kirkland St, Cambridge, MA 02138
„Germany and Israel: Changing Dynamics of a Complex Relationship
  >> weiterlesen


25. April 2019, 17:45 Uhr
The Long Shadow of the Perpetrators
Temple Emanu-El in co-operation with the Birmingham Holocaust Education Center, Birmingham, Alabama (USA)


26. April 2019, 19 Uhr
»The Long Shadow of the Perpetrators« 
Congregation Mickve Israel, Savannah, GA 31402 (USA)


27. April 2019
Congregation Children of Israel, 3005 Walton Way, Augusta, Georgia (USA)
Lecture „The Long Shadow of the Perpetrators“


Stan Greenspon Center, Queens University, Charlotte, North Carolina

28. April 2019 15-17 Uhr
Queens University, Charlotte, North Carolina (USA)
Movie “Close to Evil” and discussion with German author Alexandra Senfft, granddaughter of Nazi Hanns Ludin on the intergenerational consequences of the Holocaust on the perpetrators’ side on Sunday, April 28, 2019 from 3 to 5 pm in Ketner Auditorium Queens University of Charlotte campus


Mittwoch, 22. Mai 2019, 9.30-16.30 Uhr
London, UK, Leo Baeck College
„The Long Shadow of the Perpetrators“:
Albert H. Friedlander: Comprehension, Compassion and Conciliation
An International Academic Conference
Confirmed Speakers Include Professor Amy-Jill Levine and Lord John Alderdice
Organised by Rabbi Dr Frank Dabba Smith, Professor Michael Berkowitz and Rabbi Dr Deborah Kahn-Harris
Leo Baeck College, Sternberg Centre, 80 East End Road, London N3 2S


Foto: Joaquin Salguero, Buenos Aires

24. September 2019, 19 Uhr
Akademische Stadtakademie München
Moderation von: Jens-Jürgen Ventzki: Sein Schatten, meine Bilder


Mittwoch, 11. September 2019, 18 Uhr
Alexandra Senfft: „Bolestivé mlčanie“
Slowakische Buchpremiere von »Schweigen tut weh« 
Übersetzung: Zuzana Demjanova
Premedia Verlag, Slowakei 2019
Goethe Institut Bratislava Panenská 682/33, 814 82 Staré Mesto, Slowakei


10. Oktober 2019, 19:30 Uhr
Der Lange Schatten der Täter
Lesung und Gespräch Volksbad Buckau Karl Schmidt Str. 56, Magdeburg 
Veranstalterin: Fraueninitiative MD und Miteinander e.V.


15. Februar 2020, 18 Uhr 
Der Lange Schatten der Täter
Ost-West-Forum , Gut Gödelitz e.V. , 04720 Mochau OT Gut Gödelitz